logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Fundstücke: Eine künstlerisch gestaltete Buchreihe 1951/52


Die ca 70.000 Bände unserer Bibliothek sind in ihrem äußeren Erscheinungsbild unzerstört: keine Bibliotheksbindung, keine Aufkleber, das originale Umschlagdesign bleibt erhalten. Besonders schön gestaltete Exemplare sind ein beliebtes Objekt für Literaturausstellungen.

Zum Beispiel: Die 1951 im Jungbrunnen Verlag gestartete und von Hans Weigel betreute Reihe Junge österreichische Autoren – in der auch vier Autorinnen präsentiert wurden.

Insgesamt erschienen hier 12 schmale, aber künstlerisch aufwendig gestaltete und illustrierte Bände im Duodez-Format (11,5 x 16,5 cm).
Fünf der Umschläge gestaltete Romulus Candea, der später viele Kinderbücher Vera Ferra.Mikura illustriert hat, darunter 1963 den Klassiker Die drei Stanisläuse illustrierte, für den sie Staatspreis für Kinderliteratur erhielt.


Bd 1 Rudolf M. Stoiber: Tagebuch aus Kaprun. Nach Aufzeichnungen von Uwe Oschanitzky. Illustrationen, Umschlag: Romulus Candea

Bd 2 Marlen Haushofer: Das fünfte Jahr. Erzählung. Illustrationen: Helmuth Rehm

Bd 3 Reinhard Federmann: Es kann nicht ganz gelogen sein. Illustrationen: Justine Mytteis, Umschlag: Romulus Candea

Bd 4 Walter Toman: Die eigenwillige Kamera. Illustrationen: Kurt Absolon, Umschlag: Romulus Candea

Bd 5 Brigitte Kahr: Die Brücke. Illustrationen: Kurt Moldovan, Umschlag: Romulus Candea

Bd 6 Ilse Aichinger: Rede unter dem Galgen. Illustrationen: Hans Fronius, Umschlag: Romulus Candea

Bd 7 Gerhard Fritsch: Zwischen Kirkenes und Bari. Illustrationen: Friedrich Fischer, Umschlag: Herbert Breiter

Bd 8 Hans Heinz Hahnl: Die verbotenen Türen. Illustrationen, Umschlag: Leo Tichatschek

Bd 9 Jeannie Ebner: Gesang an das Heute. Gedichte, Gesichte, Geschichten. Illustrationen, Umschlag: Peter Perz

Bd 10 Karl Wawra: Gärtchen in Moll. Illustrationen, Umschlag: Wolfgang Hutter

Bd 11 Herbert Eisenreich: Einladung deutlich zu leben. Illustrationen: Alfons Ortner, Umschlag: Claus Pack

Bd 12 Bertrand A. Egger: Nicht ganz sieben Jahre. Lyrik und kurze Prosa. Illustrationen: Wolfgang Baminger, Umschlag: Dondo


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
in memoriam

Mo, 02.11.2020, 19.00 Uhr Lesungen & Musik ACHTUNG: Anmeldung erforderlich unter diesem Link...

Natascha Gangl DAS SPIEL VON DER EINVERLEIBUNG. FREI NACH UNICA ZÜRN (Starfruit, 2020)
featuring Maja Osojnik

Do, 04.11.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinung Frühjahr 2020 | Buchpräsentation mit...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09. bis 10.12.2020 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch tätig....

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...

Literadio: Literatur von der Frankfurter Buchmesse ohne Frankfurter Buchmesse

Literadio, das Messeradioprojekt der österreichischen Kommunalradios und der IG Autorinnen...

Bücherflohmarkt

IM FOYER DES LITERATURHAUSES WIEN Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten – darunter viele...