logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Wolfgang Millendorfer: Kein Platz in der Stadt.

Leseprobe

 

Zu Mittag taucht Karl in seinem Café unter. Dort ist alles am Platz, die Flaschen stehen hinter der Bar, die Gläser ein Regal darunter, der Chef steht davor, ist aber nicht alleine. Er hält seinen Vortrag, in dem es genau daran geht: die Flaschen immer zurückstellen, die sauberen Gläser reinschlichten, die Aschenbacher auf der Bar nicht selbst vollmachen. Die neue Kellnerin entschuldigt sich und kippt die Asche in einen Kübel neben der Bar; ihre lange, dünne Zigarette hat sie dabei zwischen den Lippen und ihren Kopf dreht sie zum Eingang hin. "Der Herr Karl!" Der Chef hat ihn jetzt bemerkt und Karl kommt langsam näher. Nein, Gabriela, die Kellnerin, ist es nicht, die bleibt verschwunden; die hier sieht ihr aber beinahe ähnlich, was auch an der Zigarette liegen kann, wie Karl feststellt, als er an der Bar Platz nimmt und autmatisch Kaffee bestellt, dann aber spontan auf ein kleines Glas Bier umschwenkt, mit dem er seinen Kater bekämpfen wird, der sich dazu entschlossen zu haben schein, ein wenig länger bleiben zu wollen.
(Seite 117)

© 2017 Löcker Verlag, Wien

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
open mike 2018 on tour

Mi, 27.03.2019, 19.00 Uhr Lesungen der open-mike-Preisträger/innen 2018 Der seit 1993 jährlich...

Zeitgenössische Lyrik aus Österreich – Die Reihe Limbus Lyrik

Fr, 29.03.2019, 19.00 Uhr Verlagspräsentation | Neuerscheinungen Frühjahr 2019 |...

Ausstellung
Ein verborgenes Netzwerk – Zu Gast bei Alois Vogel von 1953 bis 1966

30.01.2019 bis 18.04.2019 In Alois Vogels Haus in Pulkau fand sich eine kleine Archivbox mit über...

Hommage an Jakov Lind (1927-2007)

01.04. bis 25.04.2019 Der Autor, Maler und Filmemacher Jakov Lind, 1927 als Sohn jüdischer Eltern...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

Bücherflohmarkt von 18.03. bis 11.04.2019

Mit neuwertigen Spendenbüchern und Dubletten - darunter viele aktuelle literarische Titel. Der...