logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Margit Schreiner: Kein Platz mehr.

Leseprobe

Es kommt ausschließlich auf die positive Einstellung an. Darüber gibt es genug Sachliteratur, die sich mehr und mehr besser verkauft als alle noch so unterhaltende belletristische Literatur. Außer Krimis natürlich, die verkaufen sich ungefähr so gut wie Sachliteratur. Aus der Sachliteratur erfahren wir das Geheimnis des perfekten Tages, warum französische Kinder keine Nervensägen sind, dass wir uns nicht sorgen sollen, sondern leben, oder dass es eine Kunst des klaren Denkens gibt. Bei der Lektüre der Krimis finden wir endlich Ruhe angesichts der grauslichsten Morde, die uns aber nicht persönlich betreffen, und außerdem neben dem Kommissar ein ruhiges Plätzchen.
Da kannst du hundertmal durchschauen, dass der globale Kapitalismus genau darauf abzielt, dass der Einzelne, der ja nur in Einzelfällen vom globalen Kapitalismus profitiert, eine positive Einstellung zum Globalkapitalismus findet, damit der Globalkapitalismus nicht von denjenigen Milliarden Einzelnen, die nicht vom Globalkapitalismus profitieren, bekämpft oder gar eines Tages abgeschafft wird, für dein persönliches Überleben ist die positive Einstellung unvermeidbar. Sonst wirst du verrückt.

(S. 144f)

© 2018 Schöffling & Co, Frankfurt am Main

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PODIUM-Themenheft "Heldenreise" – Thomas Ballhausen | Patricia Brooks | Ilse Kilic | Carsten Schmidt

Mi, 24.04.2019, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation mit Lesungen Helden reisen und kehren...

Literaturhaus-Textwerkstatt

Do, 25.04.2019, 18.00-21.00 Uhr Uhr Schreibwerkstatt für Autor/inn/en von 18 bis 26 Jahren Die...

Ausstellung
Hommage an Jakov Lind (1927-2007)

01.04. bis 25.04.2019 Der Autor, Maler und Filmemacher Jakov Lind, 1927 als Sohn jüdischer Eltern...

Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

ZETTEL, ZITAT, DING – GESELLSCHAFT IM KASTEN

Noch bis 23. Mai ist Margret Kreidls Zitatkasten-Kunstwerk im Literaturhaus zu sehen....