logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Samuel Mago

© Andrew Rinkhy

Geb. 1996 in Budapest, lebt seit 2000 in Wien.
Der Schriftsteller, Künstler und Roma-Aktivist stammt aus einer Roma-Familie mit mütterlicherseits jüdischen Wurzeln.
Samuel Mago studiert derzeit Transkulturelle Kommunikation an der Uni Wien, ist Chefredakteur der Zeitung des Vereins Romano Centro, arbeitet als Antiziganismustrainer und für ORF-Radio-Produktionen.

Preise:

  • 2014 Sieger des Redewettbewerbs SAG’S MULTI mit einer Rede über Roma, Antiziganismus und Toleranz.
  • 2015 exil-jugend-Literaturpreis.
  • 2016 Roma-Literaturpreis des PEN-CLUBS.


Bücher:

  • Glücksmacher – e baxt romani. (Mit Mágó Károly) Kurzgeschichten aus der Welt der Roma. Wien: edition exil, 2017.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber

Mo, 09.12.2019, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich mit...

„Joseph Roth und die Bilder“

Di, 10.12.2019, 19.00 Uhr Vorträge Joseph Roths (1894–1939) Erzählungen und Romane haben viele...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 29 von Emily Carroll

Die Graphik-Novellistin und Künstlerin Emily Carroll wurde im Rahmen der Erich-Fried-Tage 2019...