logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Maria Hammerich-Maier

Foto: privat

Geboren 1961 in Korneuburg, Niederösterreich.
Hochschullehrerin, Kulturmanagerin, Journalistin, Kulturpublizistin und Übersetzerin.
Publizierte Übersetzungen von Belletristik und kulturwissenschaftlichen Sachbüchern aus dem Tschechischen und Englischen ins Deutsche.
Mitarbeiterin des Tschechischen Rundfunks.
Veröffentlichungen eigener literarischer Texte in österreichischen Zeitschriften.


Bücher:

  • Prager Motive in Fotos und Poesie. (Mit Stanislav Tuma) Praha: JBST, 2004.
  • Ria Airam (Künstlername): Die Wolkenbank, ein weißes Knebeltuch. Lyrik aus dem Golf von Salerno. Rehau: Burg Verlag, 2016.
  • Das verlorene Gäßchen. Nachdichtungen der Lyrik Bohumil Hrabals. Nymburk: Rehounek-Kaplanka, 2016.


Übersetzung:

  • Stunde der Stille. Literarische Übersetzung des Romandebuts von Ivan Klima. Berlin: Transit Buchverlag, 2012.
  • Lukeš Zdenek und Petr Kratochvil: Architekturführer Prag. Bauten und Projekte 1900-2000. Berlin: Dom Publishers, 2018.

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
„LEBENSLANG“ – PODIUM Herbstheft

Mo, 19.11.2018, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation & Lesungen Lebenslang ist mehr als das...

Kombo Kosmopolit XIV präsentiert: Die zweite Welt Kateryna Kalytko, Iztok Vrencur & Cornelia Travnicek

Mi, 21.11.2018, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch Die Lesungsreihe Kombo Kosmopolit sucht den...

Ausstellung
Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Den Blätterwirbel in St. Pölten?...