logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Charlotte Collins


Charlotte Collins studierte Englische Literatur an der Universität Cambridge und arbeitete in Deutschland als Schauspielerin und Radiojournalistin, bevor sie als literarische Übersetzerin tätig war.
2017 wurde sie für ihre Übersetzung von Robert Seethalers Roman "Ein ganzes Leben" mit dem Helen und Kurt Wolff Übersetzerpreis des Goethe-Instituts ausgezeichnet.
Sie ist Mit-Vorsitzende der UK Translators Association.

_________________________________

Charlotte Collins studied English Literature at Cambridge University and worked in Germany as an actor and radio journalist before becoming a literary translator.
In 2017 she was awarded the Goethe-Institut's Helen and Kurt Wolff Translator's Prize for her translation of Robert Seethaler's "A Whole Life".
She is currently co-chair of the UK Translators Association.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Sehr geehrte Veranstaltungsbesucher/innen!

Wir wünschen Ihnen einen schönen und erholsamen Sommer und freuen uns, wenn wir Sie im September...

Ausstellung
Gerhard Roth: Spuren. Aus den Fotografien von 2007 bis 2017

12.06. bis 29.08.2018 Ausstellung Gerhard Roth, einer der bedeutendsten Autoren der Gegenwart,...

Jung-Wien: Positionen der Rezeption nach 1945

08.05. bis 29.08.2018 Ausstellung | Foyer Jung-Wien war ein Literaturkreis im frühen 20....

Tipp
flugschrift Nr. 24 von Lisa Spalt

Wenn Sie noch nie etwas vom IPA (dem Institut für poetische Allltagsverbesserung) gehört haben,...

Literaturfestivals in Österreich

Sommerzeit - Festivalzeit! Mit Literatur durch den Sommer und quer durch Österreich: O-Töne in...