logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   mitSprache

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Charlotte Collins


Charlotte Collins studierte Englische Literatur an der Universität Cambridge und arbeitete in Deutschland als Schauspielerin und Radiojournalistin, bevor sie als literarische Übersetzerin tätig war.
2017 wurde sie für ihre Übersetzung von Robert Seethalers Roman "Ein ganzes Leben" mit dem Helen und Kurt Wolff Übersetzerpreis des Goethe-Instituts ausgezeichnet.
Sie ist Mit-Vorsitzende der UK Translators Association.

_________________________________

Charlotte Collins studied English Literature at Cambridge University and worked in Germany as an actor and radio journalist before becoming a literary translator.
In 2017 she was awarded the Goethe-Institut's Helen and Kurt Wolff Translator's Prize for her translation of Robert Seethaler's "A Whole Life".
She is currently co-chair of the UK Translators Association.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Junge LiteraturhausWerkstatt

Mi, 14.11.2018, 18.00–20.00 Uhr Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du möchtest dich mit...

Ein Album für die Ewigkeit – Julya Rabinowich zu Gast bei Fritz Ostermayer

Do, 15.11.2018, 19.00 Uhr Musik | Text | Gespräch – Autor/inn/en reden über Musik und...

Ausstellung
Cognac & Biskotten

Das schräge Tiroler Literaturmagazin feiert seinen 20. Geburtstag und präsentiert sich mit einer...

Küche der Erinnerung. Essen & Exil

25 Jahre Österreichische Exilbibliothek. Ausstellung von 01. Oktober 2018 bis 10. Januar 2019

Tipp
flugschrift 25 von Ruth Weiss

Soeben ist die Jubiläumsausgabe der flugschrift erschienen. Sie wurde von der in den USA lebenden...

Literaturfestivals in Österreich

Kennen Sie die Europäischen Literaturtage in Spitz an der Donau? Den Blätterwirbel in St. Pölten?...