logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Andreas Unterweger: GRUNGY NUTS.

Leseprobe:

(Auflösung)

Hansens Schwester aber war nun so nahe, dass sie, wenn schon nicht ihren hinten, halb von U2 verschluckten Bruder, so doch mich bemerkte. Und das, wo ich gerade alle Hände voll zu tun hatte: mit einer klammerte ich mich (so gut es mit zwei Reserveflaschen darin eben ging!), an der glitschigen Kante des Nischentrogs fest (um nur ja nicht von hier [ihr!] weggerissen zu werden!), die andere versuchte (so gut es mit zwei Flaschen ging!), Hansens Finger aus meinen Haaren zu lösen ... Als sie also, zu mir hinabgeneigt, fragte: "Wer seid ihr?", da: wusste ich nichts zu keuchen als unseren Bandnamen: "Grungy Nuts!" "Crunchy Nuts?!" Sie beugte sich tiefer. "Wie die Cornflakes?!?" Erst jetzt begriff ich, wie tief ihr T-Shirt in Wahrheit ausgeschnitten war ... Sie jedoch: richtete sich auf, stand da (groß! jung!, heller als der Tag!) und lachte (läutete?, posaunte?): "He, hört her! Wie die Gruftis heißen!" Und es war bestimmt keine Absicht (sondern: ein Tanzschritt?!), dass sie dabei, mit ihrem doch schweren Stiefel, auf die Hand, mit der ich mich (gerade noch!) festklammerte,

trat.

(S. 108)

© 2018 Literaturverlag Droschl, Graz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
LUFT | ATEM | LABYRINTH

Mi, 22.05.2019, 19.00 Uhr Poetik-Tanz-Performance Marion Steinfellner: Text, Sprache, Tanz,...

Protokoll, Poesie, Pose – Zum Wandel des Tagebuchs in Form, Struktur und Zielsetzung

Do, 23.05.2019, 10.00–18.00 Uhr Symposium mit Vorträgen & Podiumsgesprächen Tagebücher sind...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

ZETTEL, ZITAT, DING – GESELLSCHAFT IM KASTEN

Noch bis 23. Mai ist Margret Kreidls Zitatkasten-Kunstwerk im Literaturhaus zu sehen....