logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Neues in den Sammlungen - Gertraud Klemm

Geboren 1971 in Wien als Gertraud Schiel, aufgewachsen in Baden bei Wien.

Biologiestudium, hygienische Gutachterin bei der Stadt Wien bis 2005.
Seit 2006 Autorin und Schreibpädagogin.
Gertraud Klemm lebt mit ihrer Familie in in Pfaffstätten, Niederösterreich.
http://www.gertraudklemm.at/

1 Mappe

Maschinschriftliches Verzeichnis
Bearbeiterin: Astrid Wallner

Im Dezember 2018 erhielt die Dokumentationsstelle eine Mappe mit Materialien von Gertraud Klemm als Geschenk. Das Konvolut umfasst ihren Briefwechsel mit Brigitte Schwaiger aus den Jahren 2008 bis 2010. Bis auf wenige Ausnahmen schrieb Brigitte Schwaiger ihre Kommentare direkt auf die Briefe von Gertraud Klemm, ihre Anmerkungen finden sich nahezu durchgehend zwischen den Zeilen, am Blattrand und auf den freien Flächen. Wo das Papier für die Antwort nicht ausreicht, klammert sie kleine Kärtchen dazu. Der erste Brief von Gertraud Klemm, dem sie ihren ersten Erzählband und den Text "Mutter auf Papier" zur Begutachtung beilegte, ist allerdings nur in digitaler Form erhalten, die Fragen und Anmerkungen von Brigitte Schwaiger sind somit leider verschollen.
Das Material enthält auch literarische Texte beider Autorinnen: Lyrik und Prosa von Gertraud Klemm und sogenannte "Abfälle vom Schreibtisch" von Brigitte Schwaiger – als  "Geschenke … für braves Schreiben" zur Weiterverwertung.

N1.73 Sammlung Gertraud Klemm

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
"Lavant lesen I"
Andrea Grill & Daniela Strigl – "Mein Herz geht durch die Feuersbrunst"

Mo, 27.05.2019, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Begleitend zur Ausstellung Christine Lavant –...

das kollektiv sprachwechsel präsentiert: Aufwachen – eine theoretische Komödie

Di, 28.05.2019, 19.00 Uhr Szenische Lesung Das derzeitige work-in-progress-Projekt des kollektiv...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...