logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Martina Fernández Polcuch


1970 in Buenos Aires geboren, wo sie zweisprachig aufgewachsen ist. Sie hat Literatur- und Sprachwissenschaft studiert und arbeitet als Übersetzerin und Dolmetscherin für Deutsch und Spanisch. Seit 2003 übersetzt sie literarische Prosa und geisteswissenschaftliche Sachbücher für argentinische Verlage (Anna Seghers, Th. W. Adorno, W. Benjamin), Dramen für die Theaterbibliothek des Goethe Instituts (Darja Stocker, Konstantin Küspert) und Lyrik (Daniela Seel, Ann Cotten, Raphael Urweider). In Argentinien leitet sie seit 2015 regelmäßig Übersetzungsworkshops, bildet seit 1998 DaF-Lehrer_innen und Übersetzer_innen aus und ist Leiterin des Lehrstuhls "Deutsch für Geisteswissenschaftler" an der Universität Buenos Aires. Als Literaturwissenschaftlerin hat sie Forschungsstipendien des DAAD erhalten und mehrere Aufsätze zu übersetzungswissenschaftlichen Themen veröffentlicht.

________________________________________


Nacida en 1970 en Buenos Aires en el seno de una familia bilingüe, estudió Letras y trabaja como traductora e intérprete alemán-castellano. Traduce desde 2003 literatura y ensayo para editoriales argentinas (Anna Seghers, Th. W. Adorno, W. Benjamin), obras teatrales para la biblioteca especializada del Instituto Goethe (Darja Stocker, Konstantin Küspert) y poesía (Daniela Seel, Ann Cotten, Raphael Urweider). En Argentina dirige regularmente talleres de traducción desde 2015, desde 1998 forma profesores y traductores de alemán y es la coordinadora de la cátedra de alemán-lectocomprensión en la Facultad de Filosofía y Letras de la Universidad de Buenos Aires. Ha obtenido becas de investigación del Servicio Alemán de Intercambio Académico y publicado varios artículos sobre temas de traducción.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Neues Schaffen aus dem Nachhall von Melitta Urbancic

Mo, 26.09.2022, 19.00 Uhr Präsentation & Gespräch Melitta Urbancic, promovierte Philosophin,...

Litrobona: Literarische Wege durch Österreich Markus Köhle | Katherina Braschel | Katharina Sachs

Di, 27.09.2022, 19.00 Uhr Projektpräsentation mit Lesungen Das im März 2020 gestartete Projekt...

Ausstellung
"Ah! THOMAS BERNHARD. Den kenn ich. – Schreibt der jetzt für Sie?"
Nicolas Mahler zeichnet Artmann, Bernhard, Jelinek, Musil & Joyce

17.09. bis 14.12.2022 Er ist der erste, der im renommierten deutschen Literaturverlag Suhrkamp...

Tipp
OUT NOW : flugschrift Nr. 40 - Valerie Fritsch

gebt mir ein meer ohne ufer Nr. 40 der Reihe flugschrift - Literatur als Kunstform und Theorie...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Buchtipps zu Kaska Bryla, Doron Rabinovici und Sabine Scholl auf Deutsch, Englisch, Französisch,...