logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Marko Dinic

© Leonhard Pill / Zsolnay

de     en     fr     es     tr

Né en 1988 à Vienne, il a passé son enfance et sa jeunesse à Belgrade. A partir de 2008, il a fait à Salzbourg des études de lettres allemandes et d’histoire de la culture juive. Depuis 2012, il a publié des textes en poésie et en prose dans des anthologies et des revues comme Lichtungen, Kolik, JENNY et Lyrik von Jetzt 3. Marco Dinic vit à Salzbourg.


Livres :


Prix et bourses :

  • 2018 : Résidence d’écrivain à Halle a.d. Saale
  • 2018 : 3ème place Floriana
  • 2016 : Résidence d’écrivain à Schwaz
  • 2016 : Participation au concours Ingeborg-Bachmann
  • 2015 : Startstipendium für Literatur des Bundeskanzleramtes
  • 2014 : Artist-in-Residence à Brno
  • 2013 : 3ème prix Exil-Literaturpreis Wien


>> Incentives

(20.01.2020)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Slam B Revue mit Diana Köhle & Special Guest - online

Fr, 26.02.2020, 20.00 Uhr Poetry Slam Die Veranstaltung kann über den Live Stream auf unserer...

Eva Schörkhuber Die Gerissene (Edition Atelier, 2021) - online

Mi, 03.03.2021, 19.00 Neuerscheinung Frühjahr 2021 / Buchpräsentation mit Lesung, Gespräch &...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
Zum Nachsehen: Der großartige Zeman Stadlober Leseklub Adventskalender

Um den Advent und den zweiten Lockdown ein bisschen zu versüßen, wurde im Dezember 2020 der...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neu: Xaver Bayer, Irene Diwiak, Sandra Gugic und Cornelia Travnicek!