logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: Edith Kneifl - "Pastet mit Hautgout."

Siegi Marlek wischte sich die Tränen aus den Augen und rief: "Gibt?s denn in diesem Saftladen keine anständige Musik?"
Da weder die Wirtsleute noch Franz in der Nähe waren, erhob er sich und verkündete: "Ich werde mich mal lieber selber drum kümmern."
Auf dem Gang stieß er fast mit Sophie zusammen. Sie hatte ein Tablett mit einem kleinen Gruß des Hauses in den Händen. Die Sülzchen sahen köstlich aus. Marlek hatte nur Augen für ihren halb entblößten Busen. Als er seine Arme um ihre Taille schlang, steckte sie ihm neckisch ein Sülzchen in den Mund. Er legte seine Hand zwischen ihre Brüste.
Die vernichtende Kritik aus seiner Feder hatte ihr einen gehörigen Schrecken eingejagt. Als er sie mit vollem Mund abschmuste, ließ sie ihn, die Schulden ihres Mannes vor Augen, gewähren. Selbst Max hatte ihr nahe gelegt, in Zukunft ein bisschen netter zu Siegi Marlek zu sein. Verstohlen blickte sie sich um.
Ein gekünsteltes Lächeln auf den Lippen, wandte Max sich ab. Nicht zum ersten Mal akzeptierte er stillschweigend, dass sich der alte Lustmolch an seiner Frau vergriff. Dieser Schlappschwanz würde nicht nur mich, sondern auch seine Seele an den Teufel verkaufen, um eine gute Kritik zu bekommen, dachte Sophie und ließ sich von Marlek die Zunge in den Mund stecken.
Herr Franz konnte die Schmuserei allerdings nicht länger mit ansehen. "Sind wir hier in einem Puff?", fauchte er die beiden wütend an.

(S. 49 f.)

© 2002, Europa Verlag, Hamburg, Wien.
Publikation mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
PODIUM-Themenheft "Heldenreise" – Thomas Ballhausen | Patricia Brooks | Ilse Kilic | Carsten Schmidt

Mi, 24.04.2019, 19.00 Uhr Zeitschriftenpräsentation mit Lesungen Helden reisen und kehren...

Literaturhaus-Textwerkstatt

Do, 25.04.2019, 18.00-21.00 Uhr Uhr Schreibwerkstatt für Autor/inn/en von 18 bis 26 Jahren Die...

Ausstellung
Hommage an Jakov Lind (1927-2007)

01.04. bis 25.04.2019 Der Autor, Maler und Filmemacher Jakov Lind, 1927 als Sohn jüdischer Eltern...

Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

ZETTEL, ZITAT, DING – GESELLSCHAFT IM KASTEN

Noch bis 23. Mai ist Margret Kreidls Zitatkasten-Kunstwerk im Literaturhaus zu sehen....