logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Leseprobe: Eugenie Kain - "Hohe Wasser."

Die Rigipswand in ihrem Arbeitszimmer war nicht verputzt. Sie hatte gedacht, in einem Provisorium würde sie sich weniger lang festhalten lassen. Das Gegenteil war der Fall. In den meisten Gefängnissen gab es nackte Glühbirnen und kahle Wände. Es zog sie hinauf in dieses Gefängnis, zum Bügelbrett und dem Wäscheberg und dem Fenster mit dem Blick auf die Bahn. Der rote Triebwagen kannte keine Verspätung. Er fuhr und kam wieder, er fuhr und kam. Loslassen, zulassen. Loslassen, zulassen, das war es, was Daheimgebliebene zu lernen hatten. Wieder saß sie im Zug, fuhr heim und ließ zu. Ihr früheres Leben. Loslassen. Sie war eine geschätzte Mitarbeiterin gewesen. Sie war verantwortlich für die Durchführung von Projekten. Sie hatte Kostenvoranschläge eingeholt. Kalkuliert. Budgets erstellt. Geplant. Entwürfe geschrieben, Analysen und Berichte. Mitarbeitergespräche geführt. Mit Blumensträußen, Beteuerungen, Lob und Babywäsche hatte man sie verabschiedet in den Mutterschutz. Das bleibt dein Schreibtisch, den PC bekommst du wieder und hier noch eine Rose für die erstklassige Einschulung der Vertretung. Doch längst hatte man Ersatz für sie gefunden und war erstaunt. Wir dachten nicht, dass du wiederkommst. Die Auftragslage. Du verstehst. Dein Anspruch auf Behaltefrist. Mehr ist nicht drin. Und die neuen Programme und die neuen Geräte. Es verändert sich viel. Versteh uns nicht falsch. Aber dich brauchen die Deinen.

(S. 39f.)

© 2004, Otto Müller, Salzburg, Wien.
Publikation mit freundlicher Genehmigung des Verlags.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber

Mo, 21.09.2020, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Wir treffen uns...

Kaska Bryla Roter Affe (Residenz, 2020)

Di, 22.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinung Herbst 2020 | Buchpräsentation mit szenischer Lesung...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09. bis 10.12.2020 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch tätig....

Tipp
Incentives - Austrian Literature in Translation

Nava Ebrahimi, Monika Helfer, Sophie Reyer und Michael Stavaric sind die neuen AutorInnen auf...

Bücherflohmarkt

12.10. bis 29.10.2020 Bücherflohmarkt im Foyer des Literaturhauses Wien Mit neuwertigen...