logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

ruth weiss the snake sez yesssss (edition exil, 2013)


ruth weiss, Foto: Max Moser

Fr, 18.10.2013, 20.00 Uhr

Neuerscheinung | Buch- und CD-Präsentation

29 days / 29 poems from a desert journal. a journey through the internal desert. 29 tage, 29 gedichte aus dem wüstentagebuch. eine reise durch die wüste in unserem inneren.
ruth weiss – "goddess of the beat generation" – legt mit the snake sez yesssss (edition exil, 2013) ein neues Buch und eine soeben aufgenommene CD (begleitet von einem Jazz-trio mit Harold Davis, Karl Schoen, Doug O’Connor) vor.
ruth weiss stellt Buch und CD zusammen mit ihrem Lebensgefährten, dem Percussionisten Harold Davis, vor.
ruth weiss, geboren 1928 in Berlin als Kind jüdischer Eltern aus Wien, wo sie von 1933 bis 1938 lebte, bevor die Familie in die USA flüchten konnte. Ab Mitte der 50er-Jahre trat ruth weiss im Umfeld der US-amerikanischen „beat poets“ auf. Legendär wurden ihre Jazz-Poetry-Performances in den Clubs von San Francisco. ruth weiss lebt und arbeitet in Kalifornien.
(Veranstaltet von der edition exil in Zusammenarbeit mit der ÖSTERREICHISCHEN EXILBIBLIOTHEK)



Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Peter Veran Plädoyer eines Märtyrers. Eine Groteske (Promedia, 2020)

Mi, 26.02.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentation & Lesung...

„PROVINZ und Literatur“ – Regina Hilber | Sascha Macht | Gabriele Petricek

Do, 27.02.2020, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch auf dem Literaturhaus-SOFA Bereits zum...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp