logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Frauen.Wahl.Recht. (Literaturedition NÖ, 2018)


Cover Frauen.Wahl.Recht, Foto: Literaturedition NÖ

Do, 22.11.2018, 19.00 Uhr

Neuerscheinung Herbst 2018 | Buchpräsentation mit Lesungen & Gespräch

1918 wurde in Österreich das Frauenwahlrecht eingeführt. Aus Anlass dieses Jubiläums erscheint in der Literaturedition Niederösterreich die Anthologie Frauen.Wahl.Recht, in der sich Schriftstellerinnen aus Niederösterreich in literarischen und essayistischen Texten mit der Positionierung der Frau in der heutigen Gesellschaft auseinandersetzen.

In einer Zeit, in der Sexismus mehr denn je ein Thema ist und die weibliche Stimme zusehends geringer geschätzt zu werden scheint, greifen die Beiträge (u. a. von Gudrun Büchler, Lydia Steinbacher, Magda Woitzuk, Cornelia Travnicek, Simone Hirth, Sandra Gugic, Elisabeth von Samsonow, Marlene Streeruwitz, Eva Rossmann) nicht nur die „Me Too“- und „Time's Up“-Debatten, sondern auch die aktuelle politische Situation in Österreich auf, spinnen ihre feinen erzählerischen Fäden um die Welt und ihre Zustände und entwerfen Welten und Gegenwelten. Neben einer historischen Bestandsaufnahme von Corinna Oesch enthält der Band auch fotografische Miniaturen.

Die Herausgeberin und Autorin Isabella Feimer stellt den Band vor. Die Beiträgerinnen Zdenka Becker und Katharina Peham lesen ihre Texte.
Musik:
Jelena Poprzan (Viola, Gesang)

 

(In Kooperation mit der Literaturedition Niederösterreich)

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Erich Fried Preises 2020 an Esther Kinsky - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

So, 29.11.2020, 11.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...