logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

anderwo – Das Erste Wiener Heimorgelorchester präsentiert auf seiner neuen CD Vertonungen bekannter Dichter/innen


Erstes Wiener Heimorgelorchster, Foto: © Johannes Zinner

Do, 17.01.2019, 19.00 Uhr

Neuerscheinung Frühjahr 2019 | CD-Präsentation mit Konzert & Lesung

Mit ihrem letzten Album Die Letten werden die Esten sein (2018) wurde das Erste Wiener HeimorgelorchesterThomas Pfeffer, Jürgen Plank, Daniel Wisser, Florian Wisser – im deutschen Sprachraum bekannt und gefeiert.

Seit 2010 vertont die Band aber nicht nur eigene Texte, sondern auch Gedichte von Autor/innen, mit denen sie immer wieder auftritt. Zuletzt traten die vier Herren mit den Mini-Keyboards der Marken Bontempi, Casio, Yamaha etc. mit Antonio Fian und Clemens Setz auf.

Nun erscheinen die gesammelten Dichter/innenvertonungen mit neuen Tracks – mit Texten u. a. von H. C. Artmann, Hugo Ball, Wolfgang Bauer, Barbi Markovic und Ernst Jandl – auf dem Album anderwo. (Der Titel wurde dem Gedicht calypso von Ernst Jandl entlehnt.)

Das Heimorgelorchester präsentiert seine neue CD und liest aus den Werken der vertonten Dichter/innen.

Homepage des Ersten Wiener Heimorgelorchesters

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung der exil literaturpreise 2020 - online

Fr, 05.03.2021, 19.00 Uhr Preisverleihung mit Performance & Kurzvideos der Preisträger/innen...

MutMacherinnen - online

Di, 09.03.2021, 19.00 Uhr Lesungen zum Frauentag Die Veranstaltung kann über den Live Stream auf...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
Zum Nachsehen: Der großartige Zeman Stadlober Leseklub Adventskalender

Um den Advent und den zweiten Lockdown ein bisschen zu versüßen, wurde im Dezember 2020 der...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neu: Xaver Bayer, Irene Diwiak, Sandra Gugic und Cornelia Travnicek!