logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Margit Mössmer Palmherzen (Edition Atelier, 2019)


Margit Mössmer, Foto: © Susanna Hofer

Cover Palmherzen (Edition Atelier)

Sebastian Fasthuber, Foto: © Heribert Corn

Mi, 06.03.2019, 19.00 Uhr

Neuerscheinung Frühjahr 2019 | Buchpräsentation mit Lesung & Gespräch

Willkommen in Quinindé im Nordwesten Ecuadors! Alles kreist hier um den Arzt und Fabrikleiter Jorge Oswaldo Muñoz, der mit seiner energischen Frau Julia eine Palmherzenfabrik leitet und für alle ein offenes Ohr hat. Jorges Vater hat seine besten Tage längst hinter sich. Das Hausmädchen Bélgica muss sich mit ihrem Zuckerrohrschnaps trinkenden Mann herumplagen. Die verschrobene Tante Conchita streckt heimlich Cola mit Rum und trauert ihrem glamourösen Leben mit einem Mafioso hinterher, und der Ananaskönig Zorro jagt gewiefte Hühnerdiebe.
Palmherzen (Edition Atelier) führt uns in die Mitte der Welt, in eine Familiengeschichte voll von Magischem Realismus im Herzen Ecuadors.

Lesung: Margit Mössmer
Einleitung / Moderation: Sebastian Fasthuber (FALTER)

Margit Mössmer, geb. 1982 in Hollabrunn, lebt und arbeitet in Wien. Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft sowie der Hispanistik. 2010 wurden Texte aus ihrem 2015 in der Edition Atelier veröffentlichten Debütroman Die Sprachlosigkeit der Fische beim Ö1 Literaturwettbewerb WÖRTER.See prämiert und mit Burgschauspielerin Dorothee Hartinger vertont. 2015 war sie mit Die Sprachlosigkeit der Fische für den Franz-Tumler-Preis nominiert. 2016 erhielt Mössmer das Startstipendium für Literatur des Bundeskanzleramtes und das Hans-Weigel-Literaturstipendium.

Sebastian Fasthuber, geb. 1977 in Kirchdorf an der Krems. Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft in Wien. Arbeitet als Literatur- und Musikkritiker für die Wiener Stadtzeitung FALTER, die Salzburger Nachrichten, sowie für Die Presse und Datum. Diesen März erscheint sein Stadtführer Wels (Kral Verlag, 2019). Lebt mit seiner Familie in Wels und Wien.



Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
LUFT | ATEM | LABYRINTH

Mi, 22.05.2019, 19.00 Uhr Poetik-Tanz-Performance Marion Steinfellner: Text, Sprache, Tanz,...

Protokoll, Poesie, Pose – Zum Wandel des Tagebuchs in Form, Struktur und Zielsetzung

Do, 23.05.2019, 10.00–18.00 Uhr Symposium mit Vorträgen & Podiumsgesprächen Tagebücher sind...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
Soeben erschienen – die flugschrift Nr. 26 von Thomas Havlik

Thomas Havliks poetisches Tun ist an den Grenzen von Sprache angesiedelt, dort, wo Sprache...

ZETTEL, ZITAT, DING – GESELLSCHAFT IM KASTEN

Noch bis 23. Mai ist Margret Kreidls Zitatkasten-Kunstwerk im Literaturhaus zu sehen....