logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Zeitenwende. Österreichische Literatur seit dem Millennium: 2000–2010 (Praesens, 2012)


Mo, 16.04.2012, 19.00 Uhr

Neuerscheinung | Buchpräsentation & Gespräch

Der Band Zeitenwende ist ein Beitrag zur Erkundung jüngster Literatur und versteht sich als Impuls für die Diskussion über Gegenwartsliteratur in Österreich im neuen Jahrtausend.

LiteraturwissenschaftlerInnen aus den USA, Kanada, Deutschland und Österreich widmen sich in insgesamt 26 Aufsätzen Werken einzelner AutorInnen oder untersuchen Texte verschiedener AutorInnen mit Blick auf Themen, Genres, Erzählstrategien und Medialität.

Die Mitherausgeberin Susanne Hochreiter stellt den Band vor und diskutiert mit der Autorin Andrea Winkler und den LiteraturwissenschaftlerInnen und Buch-BeiträgerInnen David-Christopher Assmann (Bonn/Florenz) und Maria-Regina Kecht (Webster University Wien) über Fragen wie „Inwiefern spielen politische, ökonomische, kulturelle Entwicklungen eine Rolle für die Literatur?“, „Welche thematischen wie formalen Innovationen und ‚Trends‘ sind erkennbar?“ oder „Welche Veränderungen gibt es auf dem Literaturmarkt?“.


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Slam B

Fr, 28.02.2020, 20.00 Uhr Poetry Slam Die einzigartige MC Diana Köhle bittet wieder bis zu 12...

Radio Wien-Literatursalon –
Karin Peschka Putzt euch, tanzt, lacht (Otto Müller, 2020)

So, 01.03.2020, 11.00 Uhr Neuerscheinung Frühjahr 2020 | Buchpräsentation mit Lesung &...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp