Die große Literatour – Joseph Roths Russland


Joseph Roth, Foto: © Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur im Literaturhaus Wien

Do, 21.09.2017, 19.00 Uhr

ARTE-Filmvorführung

Seine Romane zählen heute zur Weltliteratur: Joseph Roth (1894–1939) – der große Erzähler und einer der bedeutendsten Journalisten der Weimarer Zeit. Ein Meister der Beobachtung und Beschreibung. 1926 reist er in die noch junge Sowjetunion.
Mehrere Monate wird er unterwegs sein, Reportagen für die Frankfurter Zeitung schreiben und dabei viele seiner Illusionen über den Sowjetstaat verlieren.
Die Filmdokumentation
Joseph Roths Russland (ARTE/rbb, Deutschland 2016, 52 Min.) folgt den Stationen seiner Reise und zitiert aus den brillant geschriebenen Berichten.
Heinz Lunzer
, Literaturwissenschaftler und Obmann der Internationalen Joseph Roth Gesellschaft, wird den Film einleiten.

(Veranstaltet in Kooperation mit dem Fernsehsender ARTE und der Internationalen Joseph Roth Gesellschaft.)