logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

   Bundeskanzleramt

   Wien Kultur

PARTNER/INNEN

   Netzwerk Literaturhaeuser

   arte Kulturpartner
   Incentives

   Bindewerk

kopfgrafik mitte

Vicki Baum Makkaroni in der Dämmerung (Edition Atelier, 2018)


Cover Vicki Baum Makkaroni in der Dämmerung, Foto: Edition Atelier

Mi, 24.01.2018, 19.00 Uhr

Neuerscheinung Frühjahr 2018 | Buchpräsentation mit Lesung & Gespräch

Neben ihrem umfangreichen Romanwerk verfasste die gefeierte Starautorin Vicki Baum auch zahlreiche feuilletonistische Texte. Kritisch, ironisch und prägnant fängt sie den Zeitgeist und die Atmosphäre der Zwischenkriegszeit ein wie kaum eine andere. Makkaroni in der Dämmerung versammelt ihre Feuilletons erstmals in Buchform: von Mode und Schönheit über Kunst und Kultur, Wien, Hollywood und den amerikanischen Lifestyle bis hin zu aktuellen sozialpolitischen Themen.

Einleitung: Veronika Hofeneder (Herausgeberin)
Gespräch:
Christa Gürtler mit Veronika Hofeneder
Lesung aus dem Buch:
Birgit Lehner

Vicki Baum (1888 / Wien – 1960 / Hollywood), veröffentlichte 1929 den Bestseller Menschen im Hotel, der unter dem Titel Grand Hotel verfilmt wurde. 1932 emigrierte sie in die USA. Ein Jahr später wurden ihre Bücher vom NS-Regime verboten.

Veronika Hofeneder, Literaturwissenschaftlerin an der Universität Wien; Forschungsprojekte zu Gina Kaus sowie zu Literatur und Kultur der Zwischenkriegszeit.

Christa Gürtler, Literaturwissenschaftlerin und Veranstaltungskuratorin. Publikationen und Herausgaben zu österreichischer Literatur, Gender-Thematik und Literatur von Frauen.

(Mit freundlicher Unterstützung der Edition Atelier)


Suche in den Webseiten  
Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Ringvorlesung "Der Zeitungsausschnitt"

Mi, 24.1., 11.00-13.00 Uhr Ringvorlesung In Zusammenarbeit mit der Abteilung für Vergleichende...

Wir haben den Tunnel mitgebracht

Di, 30.01.2018, 19.00 Uhr Lesungen Student/inn/en der Sprachkunst präsentieren eine Auswahl...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 21 – MARK Z. DANIELEWSKI

Dem amerikanischen Autor Mark Z. Danielewski gelang es mit seinem Roman-Debut Das...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neue Beiträge zu Clemens Berger, Sabine Gruber, Peter Henisch, Reinhard Kaiser-Mühlecker, Barbi...