logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Nazis & Goldmund
Die Zukunft des Widerstands – Interspeeches 5


Nazis & Goldmund - Die Zukunft des Widerstands, Foto: © Sabrina Richmann

Nazis & Goldmund - Die Zukunft des Widerstands, Foto: © Sabrina Richmann

Nazis & Goldmund - Die Zukunft des Widerstands, Foto: © Sabrina Richmann

So, 13.10.2019, 19.00 Uhr

Diskussion

Achtung! Diese Veranstaltung findet nicht im Literaturhaus statt, sondern im studio brut, Zieglergasse 25

Nazis & Goldmund entstand als Zusammenschluss von Autor/inn/en gegen die europäische Rechte und ihre Allianzen. Unter dem Titel Die Zukunft des Widerstands veranstaltet das Kollektiv seit Anfang 2019 die Reihe „Interspeeches“ am brut Wien, wo – angesichts zunehmend menschenfeindlicher, rechtsextremer Positionen – Expert/inn/en aus Wissenschaft und Kunst zum gemeinsamen Gespräch über (künstlerische) Formen des Widerstands und Möglichkeiten der Solidarisierung einladen. Dieser Austausch wird ab Herbst 2019 erweitert um die Beschäftigung mit kollektiven Affekten: In den aufgeheizten Debatten in Medien, Parlamenten und Straßen kommt der Sprache eine besondere Rolle zu. Bekanntlich melden sich vor allem jene zu Wort, die sich durch eine plurale Gesellschaft bedroht und zensiert sehen. Als angeblich letzte Ausdrucksmöglichkeit bleibt die Wut. Aber als Ausdruck wovon? Wo war diese Wut zuvor? Wie kann diese produktiv umgewandelt und eingesetzt werden?

Detailprogramm ab September auf www.brut-wien.at

(Eine Kooperation von brut Wien, Literaturhaus Wien, Angewandte Innovation Lab, Institut für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien, Kunsthochschule für Medien Köln, Center for Literature Burg Hülshoff/Münster)


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
„wir haben ganz vergessen einen titel zu wählen!!“

Mi, 22.01.2020, 19.00 Uhr Lesungen von Studierenden des Instituts für Sprachkunst an der...

„Margot in Tollenstein“
O. A. Cikán | A. O. Vitouch | W. Schecke zu Gülitz | A. V. Nevšímal

Fr, 24.01.2020, 19.00 Uhr Doppelbuchpräsentation & Vierfachlesung Der Autor und Übersetzer...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"

Sechzig erste Sätze Ein Projekt von Margit Schreiner 24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret...

Tipp
OUT NOW: flugschrift Nr. 29 von Emily Carroll

Die Graphik-Novellistin und Künstlerin Emily Carroll wurde im Rahmen der Erich-Fried-Tage 2019...