logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Sabine Gruber


Sabine Gruber, Foto: privat

Alexandra Millner, Foto: © Angela Althaler

Do, 24.10.2019, 19.00 Uhr Uhr

Lesung & Gespräch

Das Thema Krieg durchzieht die Weltliteratur. Die Autorin Sabine Gruber hat sich in ihren Texten – v. a. in den Romanen Stillbach oder Die Sehnsucht (C.H. Beck, 2011) und Daldossi oder Das Leben des Augenblicks (C.H. Beck, 2016) – eingehend damit auseinandergesetzt: einmal aus der Sicht einer Frau, die den Zweiten Weltkrieg in Südtirol miterlebte, ein anderes Mal aus der Warte eines Kriegsfotografen.

Im Gespräch mit Sabine Gruber gehen der Germanist Wolfgang Straub und die Germanistin Alexandra Millner Fragen nach Recherche, Gegenüberstellung von weiblicher und männlicher Perspektive und literarischer Darstellbarkeit von Krieg nach.

(In Kooperation mit dem Verein Neugermanistik Wien, unterstützt von der Kulturabteilung der Stadt Wien MA 7)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber

Mo, 16.09.2019, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Lesen ist deine...

Kombo Kosmopolit präsentiert: Stimmgewalt – Jopa Jotakin & Wojtek Zralek-Kossakowski

Mo, 16.09.2019, 19.00 Uhr Lesungen & Gespräch | teilweise in polnischer Sprache Die Reihe...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...