WELT - WOHIN? Erich Fried Tage 2013


Do, 07.11.2013

Unter dem Titel Welt – Wohin? – so der ursprüngliche Titel der deutschen Übersetzung von Aldous Huxleys Brave New World – fragen die Erich Fried Tage 2013 nach wahrscheinlichen und unwahrscheinlichen Szenarien für das dritte Jahrtausend.
Detaillierte Programminformationen finden Sie unter www.erichfriedtage.com

15.00 Uhr
Konkrete Utopie Arabischer Frühling
Gespräch
Ali Al-Jallawi, Deeb und Hind Shoufani diskutieren mit Thomas Wohlfahrt Literaturwerkstatt Berlin) Zukunftsszenarien für die Arabische Welt.
Österreichpremieren
Lesung Ali Al-Jallawi (geb. 1975 in Manama / Bahrein)
Hip Hop Deeb (geb. 1984 in Kairo / Ägypten)
Vortrag | Performance Hind Shoufani (geb. 1978 im Libanon)

18.00 Uhr
Vortrag
Tahar Ben Jelloun va le monde arabe? | Arabische Welt – wohin?
Ausgehend von seinem Standardwerk Arabischer Frühling: Vom Wiedererlangen der arabischen Würde (2011) hält der mit dem Prix Goncourt ausgezeichnete maghrebinische Autor einen Vortrag unter Berücksichtigung der jüngsten Ereignisse im arabischen Raum.

21.30 Uhr (Einlass 21.00 Uhr) / Nur mit Einladung
Konzert
PeterLicht

 

Alle Festivalveranstaltungen sind bei freiem Eintritt zugänglich und beginnen pünktlich zu den angegebenen Zeiten. Bitte beachten Sie das begrenzte Platzangebot und kommen Sie frühzeitig. Reservierungen sind nicht möglich.