Radio Wien-Literatursalon –
Karin Peschka Putzt euch, tanzt, lacht (Otto Müller, 2020)


Karin Peschka © Kurt Kaindl

So, 01.03.2020, 11.00 Uhr

Neuerscheinung Frühjahr 2020 | Buchpräsentation mit Lesung & Gespräch | Bibliothek

Fanni ist stellvertretende Abteilungsleiterin in einem kleinen Supermarkt in der Provinz. Sohn und Tochter sind erwachsen, der Mann arbeitet zufrieden dem Ruhestand entgegen. Die Jahre bis zur eigenen Pensionierung lassen sich an einer Hand abzählen. Als der Tod einer Freundin sie aus dem Gleichgewicht wirft, läuft Fanni weg. Sie trifft ihre Jugendliebe wieder, schließt neue Freundschaften und landet in einer ungewöhnlichen Wohngemeinschaft.

Lesung: Karin Peschka
Moderation: Alexander Jokel (Radio Wien)

Karin Peschka, geb. 1967, besuchte die Sozialakademie Linz und lebt seit 2000 in Wien. Ihr Debütroman Watschenmann (Otto Müller, 2014) wurde u. a. mit dem Floriana Literaturpreis (2014) und dem Literaturpreis ALPHA (2015) ausgezeichnet. Für die Romane FanniPold (2016) und Autolyse Wien (2017) erhielt sie das Elias-Canetti-Stipendium der Stadt Wien bzw. eine Nominierung für den Österreichischen Buchpreis. Homepage

Die Veranstaltung findet in der Literaturhaus-Bibliothek statt. Der Eintritt ist frei. Aufgrund des begrenzten Platzangebots ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich: https://kontakt.orf.at/oesterreich/wien/wien-formular-literatursalon104.html

(Eine Kooperation von Literaturhaus Wien mit Radio Wien)