Interspeeches 7: Denkfabrik
Literaturhaus Wien & studio brut / Zieglergasse 25 – ABGESAGT


Foto: © Sabrina Richmann / Schild: © Christoph Köster & Marius Wenker

Foto: © Sabrina Richmann / Schild: © Christoph Köster & Marius Wenker

Fr, 03.04.2020, ab 14.00 Uhr

Lecture | Showing | Keynote

ABGESAGT

Im Rahmen der dreitägigen Denkfabrik (studio brut: 02.– 04.04.2020) lädt das Kollektiv Nazis & Goldmund/Hydra am 03.04.2020 auch ins Literaturhaus Wien.

Ausgangspunkt dieses kollektiven Ideenraums, der Theorie und Praxis, Kunst und Wissenschaft miteinander verbindet, ist die Reihe Interspeeches, bei der seit Jänner 2019 Wissenschaftler/innen, Künstler/innen und Aktivist/inn/en gemeinsam mögliche Erzählungen einer pluralen Gesellschaft entwickeln.
 

14.00 Uhr, Literaturhaus Wien
Lecture: Enis Maci, Pascal Richmann, Dorothee Elmiger


16.30 Uhr, Literaturhaus Wien
Showing: Ziviler Ungehorsam und die Folgen“: Studierende des Instituts für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst / Wien präsentieren neue Formate zivilen Ungehorsams zwischen Kunst und Aktivismus, die sie im Angewandte Innovation Laboratory unter der Leitung von Jean Peters (Künstler & Aktivist) entwickelt haben.


19.00 Uhr, studio brut / Zieglergasse 25
Keynote: Kübra Gümüsay


(Veranstaltet von brut Wien und Nazis & Goldmund/Hydra in Kooperation mit: Literaturhaus Wien, Institut für Sprachkunst/ Angewandte Wien, Burg Hülshoff – Center for Literature)