logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

bewegte sprache – grenzenlos


Jopa Jotakin

Adrian Kasnitz

Kilic Widhalm

Achim Wagner

Andrea Zambori

Guenter Vallaster

Do, 08.05.2014, 19.30 Uhr

Lyrik / Grafik / Performance

Die bewegte sprache widmet sich der Literatur im transmedialen Spannungsfeld, aber auch der Literatur im Transit. In einem Jahr der Jahrestage wird somit die Aufhebung von Grenzen vielfältig und multilateral zum Ausdruck gebracht: In Lyrik, Grafik und Performance spannen die Akteur/innen dichte poetische Bögen von der Türkei bis Finnland und von Ungarn bis Deutschland.

Mit: Jopa Jotakin, Adrian Kasnitz, Ilse Kilic und Fritz Widhalm, Achim Wagner und Andrea Zámbori
Organisation und Moderation: Günter Vallaster
Jopa Jotakin
, geb. 1986, lebt in Wien. Mitglied des Kulturvereins einbaumöbel (http://1bm.at/) und der Theater-Tanz-Performance-etc-Gruppe Grillhendl Rotation Krew.
www.jopa-jotakin.at
Adrian Kasnitz, geb. 1974, lebt als Schriftsteller und Herausgeber in Köln. Er veröffentlichte mehrere Gedichtbände, u. a. Schrumpfende Städte (Luxbooks, 2011) und Sag Bonjour aus Prinzip (Corvinus-Presse, 2013) sowie den Roman Wodka und Oliven (Ch. Schroer, 2012).
www.adriankasnitz.de
Ilse Kilic und Fritz Widhalm, geb. 1958 bzw. 1956, bewohnen seit 30 Jahren das fröhliche wohnzimmer. Zuletzt erschienen: auf und ab, trab trab trab – des verwicklungsromans achter teil, das geländer aus begleiterinnen und begleitern und wie der kummer in die welt kam (beide 2013).
www.dfw.at
Günter Vallaster, geb. 1968 in Schruns, lebt in Wien. Zuletzt erschien Am Sims. Gedichte (Edition Art Science 2013).
www.guenter-vallaster.net.
Achim Wagner, geb. 1967 in Coburg, lebt in Ankara und Berlin. Zuletzt die Gedichtbände flugschau (Aachen, Zürich, 2011) und hafif cografya (Ankara, 2013).
Andrea Zámbori, geb. 1986 in Nyíregyháza, lebt in Ulm. Fotografien, Malerei, grafische Arbeiten, Illustrationen. Mitglied der Künstler/innengruppe Direkt Fanzine Budapest.
www.zoiashit.blogspot.com, www.harommango.hu
(Veranstaltet von: Grazer Autorinnen Autorenversammlung)

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...