logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Erstes Wiener Lesetheater – Hertha Kräftner Das ferne Land ist schon in mir


Mo, 30.01.2017, 19.00 Uhr

Lesung – "Frauen lesen Frauen"

Hertha Kräftner (1928-1951) zählte zu den großen Hoffnungen der österreichischen Literatur nach 1945. Mit achtzehn Jahren begann sie, Lyrik zu verfassen. Zu ihren Lebzeiten erschienen nur einige Gedichte in Zeitungen und Zeitschriften. In ihrem gesamten Schaffen, auch in ihren Briefen an Freunde und in den Tagebüchern, ist immer wieder vom Tod die Rede, von ihrer Sehnsucht nach ihm. Im Alter von nur 23 Jahren nahm sich Hertha Kräftner mit einer Überdosis Veronal das Leben.
Diese Veranstaltung will an Hertha Kräftner erinnern.
Gelesen wird aus dem 1997 im Wieser Verlag in der Serie "Traumreiter" erschienenen Band
Kühle Sterne. Gedichte, Prosa, Briefe (Hrsg. und mit einem Nachwort versehen von Gerhard Altmann und Max Blaeulich).

Es lesen: Heidi Hagl, Traude Korosa, Elisabeth Krön, Angelika Raubek (Gestaltung)

(Eine Veranstaltung des Ersten Wiener Lesetheaters)



Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
KEINE | ANGST – Literarische Schreckensbilder und Strategien der Angstüberwindung
Internationales Literaturfestival Erich Fried Tage 2019

Di, 26.11.2019 | Festival- und Ausstellungseröffnung19.00 Uhr Begrüßung:Robert Huez (Leiter...

KEINE | ANGST – Literarische Schreckensbilder und Strategien der Angstüberwindung
Internationales Literaturfestival Erich Fried Tage 2019

Mi, 27.11.2019 18.00 UhrPräsentation des Ausstellungsbeitrags | Performance: Rainer Merkel (D)...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

27.11.2019 bis 31.03.2020 Anlässlich des diesjährigen Internationalen Literaturfestivals Erich...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...