logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Die Praxis des Schreibens.


Sa, 21.01.2012, 19.00 Uhr.

Präsentation des Symposiumsbandes mit Rede / Gespräch / Lesungen.


Genau ein Jahr nach Abhaltung des erfolgreichen Symposiums „Die Praxis des
Schreibens“ im Literaturhaus Wien präsentiert das Institut für Sprachkunst der
Universität für angewandte Kunst Wien die gleichnamige Publikation mit den
Beiträgen aller Podiumsdiskussionen und Poetikvorlesungen als Sondernummer der
Literaturzeitschrift kolik.

Rede: Franz Schuh: "Literaturwund. Über die Unvermeidlichkeit der Literatur"
Anschließend sprechen Robert Schindel und Gustav Ernst über das Symposium, die Publikation und das Institut für Sprachkunst.

Lesungen: Ferdinand Schmatz und Lydia Mischkulnig

Mit der Planung, Organisation und Durchführung des Symposiums „Praxis des
Schreibens“ wollte das Institut für Sprachkunst eine Entwicklung anstoßen, die
zu regelmäßigem Austausch von Lehrenden sämtlicher deutschsprachiger
universitärer Institutionen führen sollte, um Methoden der Lehrbarkeit von Literatur auch gemeinsam entwickeln zu können.
Im Unterschied zur angloamerikanischen Tradition einer Einbettung des so genannten Creative Writing in andere Studiengänge stellen die deutschsprachigen
Institute eine Innovation insofern dar, als sie sich ganz und gar der Ausbildung
von literarischen AutorInnen widmen können.
Die Teilnehmenden lehren alle am Institut für Sprachkunst.

(Eine Veranstaltung des Instituts für Sprachkunst der Universität für angewandte
Kunst Wien in Kooperation mit dem Literaturhaus Wien)


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Franziska Füchsl Tagwan (Ritter, 2020)
Christoph Szalay RÆNDERN (Ritter, 2020)

Mi, 23.09.2020, 19.00 Uhr Neuerscheinungen Frühjahr 2020 | Buchpräsentationen Diese Veranstaltung...

Ausstellung

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...