Daniel Odija Auf offener Straße (Zsolnay, 2012)


Daniel Odija, Foto: Piotr Czerski

Do, 22.11.2012, 19.00 Uhr

Buchpräsentation mit Lesung & Gespräch

Lesung: Daniel Odija
Andreas Breitenstein (Neue Zürcher Zeitung) moderiert ein Gespräch mit Daniel Odija (Übersetzung: Joanna Ziemska) und dem Autor und Übersetzer Martin Pollack.

Daniel Odija gilt als Wortführer einer neuen polnischen Schriftstellergeneration. Auf offener Straße (deutsche Übersetzung: Martin Pollack) beschreibt eine Gesellschaft im Übergang, ihre Träume und Hoffnungen, ihre Exzesse und Tristessen.
Daniel Odija
, geb. 1974 in Slupsk, wo er heute als Schriftsteller und Journalist lebt. Er studierte Polnisch und Literatur an der Universität Danzig.
(In Zusammenarbeit mit der BUCH WIEN)