logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

keiper lyrik – Helwig Brunner & Sophie Reyer


Portrait: Helwig Brunner Foto: Keszthely-Brunner

Portrait: Sophie Reyer Foto: Konstantin Reyer

Do, 24.05.2012, 19.00 Uhr

Buchpräsentation & Lesungen

Mit keiper lyrik hat der Grazer Verlag edition keiper 2011 eine Reihe begonnen, die deutschsprachige Gegenwartslyrik präsentiert. Bislang sind drei Bände erschienen. Der Grazer Autor Helwig Brunner ist Mitherausgeber des ersten Bandes, der Anthologie weil du die welt bist – neue liebesgedichte, und Autor der zweites Bandes Die Sicht der Dinge. Rätselgedichte; ab dem dritten Band, flug (spuren) von Sophie Reyer, fungiert er als Herausgeber von keiper lyrik. Zusammen mit Verlagschefin Anita Keiper stellt Brunner die Reihe vor und gibt eine Vorschau auf die kommenden Bände.
Lesung: Helwig Brunner & Sophie Reyer.
Helwig Brunner
, geb. 1967, studierte Musik und Biologie; Autor und Geschäftsführer eines ökologischen Planungsbüros in Graz; zahlreiche Veröffentlichungen u. a. acht Lyrik- und drei Prosabände, zuletzt den Gedichtband Vorläufige Tage (Leykam, 2011) und den Roman Die Zuckerfrau (Leykam, 2008); Brunner ist Mitherausgeber der Grazer Literaturzeitschrift Lichtungen.
Sophie (Anna) Reyer
, geb. 1984 in Wien, studierte Komposition und szenisches Schreiben in Graz und seit 2011 an der Kunsthochschule für Film und Medien in Köln, wo sie derzeit auch lebt; Prosa- und Theatertexte, Lyrik; veröffentlichte zuletzt den Gedichtband binnen (miniaturen) (Leykam, 2010) und 2008 die Romane vertrocknete vögel (Leykam) und baby blue eyes (Ritter).
(In Zusammenarbeit mit der edition keiper)


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Erich Fried Preises 2020 an Esther Kinsky - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

So, 29.11.2020, 11.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...