logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Raphaela Edelbauer Das flüssige Land (Klett Cotta, 2019)


Raphaela Edelbauer, Foto: © Victoria Herbig

Simon Goritschnig, Foto: © Marcus Heim

Das Loch, © Simon Goritschnig

Mi, 25.09.2019, 19.00 Uhr

Neuerscheinung Herbst 2019 | Buchpräsentation

Der Unfalltod ihrer Eltern stellt die Wiener Physikerin Ruth vor ein nahezu unlösbares Paradox. Ihre Eltern haben verfügt, im Ort ihrer Kindheit begraben zu werden, doch Groß-Einland verbirgt sich beharrlich vor den Blicken Fremder. Als Ruth dort eintrifft, macht sie eine erstaunliche Entdeckung. Unter dem Ort erstreckt sich ein riesiger Hohlraum, der das Leben der Bewohner/innen auf merkwürdige Weise zu bestimmen scheint und über den keiner sprechen will. Nicht einmal, als klar ist, dass die Statik des gesamten Ortes bedroht ist.

Einleitung: Corinna Kroker (Lektorin, Klett Cotta)

Lesung: Raphaela Edelbauer

Visuals: Simon Goritschnig

Gast: Philipp Asamer (Landschaftsplaner)

Raphaela Edelbauer, geb. 1990 in Wien; studierte Sprachkunst in Wien; Hauptpreis der Rauriser Literaturtage für ihr Buchdebüt Entdecker. Eine Poetik (Klever, 2017), Publikumspreis beim Bachmannpreis (2018), Theodor-Körner-Preis (2019).

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Super LeseClub mit Diana Köhle & David Samhaber – online

Mo, 15.06.2020, 18.30-20.30 Uhr Leseclub für Leser/innen von 15 bis 22 Jahren Du willst dich mit...

Junge LiteraturhausWerkstatt – online

Mi, 17.06.2020, 18.00–20.00 Uhr online-Schreibwerkstatt für 14- bis 20-Jährige Du schreibst? Du...

Ausstellung
KEINE | ANGST vor der Angst

virtuelle Ausstellung 6. April bis 30. Juni 2020 www.erichfriedtage.com Besuchen Sie die...

Tipp
flugschrift Nr. 31 QUEEN OF THE BIOMACHT von Sophie Reyer

Auf der neuen flugschrift www.flugschrift.at/ der Autorin und Komponistin Sophie Reyer treffen sich...

cfp-Einreichfrist: 31. Juli 2020

Nachwuchswissenschaftler /innen sind eingeladen, ihr Dissertationsprojekt im Rahmen einer...