logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Das Erste Wiener Lesetheater präsentiert: "... ich schreibe, weil ich sonst nichts mit mir anzufangen weiß" – Hommage an Mario Rotter – VERSCHOBEN AUF HERBST 2021


Mo, 22.02.2021, 19.00 Uhr

Lesung mit Live Musik

Die Veranstaltung wird auf den Herbst 2021 verschoben.

Der Wiener Autor Mario Rotter, im Herbst 1995 in Wien im Alter von knapp 36 Jahren unter nicht geklärten Umständen verunglückt, war vielfältig begabt und hat – von der Öffentlichkeit fast unbemerkt – ein höchst erstaunliches und umfangreiches Werk hinterlassen. Er studierte Philosophie und Mathematik, promovierte über Descartes’ Frühwerk und war im Kulturbereich u. a. als Regieassistent und Redakteur tätig. Im Ritter Verlag erschienen die Bände Aus der Fischwelt (2000), Inland – Endlager (1995) und Silberfische und Urinsekten (2005).

Das Erste Wiener Lesetheater präsentiert eine Auswahl seiner Texte.

Mit RRemi Brandner, Christian Gunacker, Eszter Hollósi, Claudius Kölz (Auswahl & Gestaltung), Martin Mandl, Anna Nowak und Susanne Pichler

(Eine Veranstaltung des Ersten Wiener Lesetheaters)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Slam B Revue mit Diana Köhle & Special Guest - online

Fr, 26.02.2020, 20.00 Uhr Poetry Slam Die Veranstaltung kann über den Live Stream auf unserer...

Eva Schörkhuber Die Gerissene (Edition Atelier, 2021) - online

Mi, 03.03.2021, 19.00 Neuerscheinung Frühjahr 2021 / Buchpräsentation mit Lesung, Gespräch &...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

verlängert bis 22.04.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
Zum Nachsehen: Der großartige Zeman Stadlober Leseklub Adventskalender

Um den Advent und den zweiten Lockdown ein bisschen zu versüßen, wurde im Dezember 2020 der...

Incentives – Austrian Literature in Translation

Neu: Xaver Bayer, Irene Diwiak, Sandra Gugic und Cornelia Travnicek!