logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Protokoll, Poesie, Pose – Zum Wandel des Tagebuchs in Form, Struktur und Zielsetzung


Do, 23.05.2019, 10.00–18.00 Uhr

Symposium mit Vorträgen & Podiumsgesprächen

Tagebücher sind als literarische Textsorten wie als historische Quellen von Bedeutung für die Forschung. Gleichermaßen abgegrenzt von wie auch verwandt mit anderen Ausdrucksformen (z. B. Journal, Notizbuch) finden sich im Tagebuch künstlerischer Gestaltungswille, Kommentar des Öffentlichen und Reflexion des Privaten miteinander verbunden.

Das Symposium versucht eine literaturgeschichtliche und medienhistorische Einordnung, bei der das Spannungsverhältnis zwischen thematischen Kontinuitäten und formalästhetischen Umbrüchen im Vordergrund steht. Neben Fragen der Theoretisierung und Auswertung werden auch die Frühgeschichte des Tagebuchs, das Phänomen der Tagebuch-Slams oder neuere Formen wie Weblogs behandelt.

Organisation & Moderation: Gabriele Falböck, Thomas Ballhausen, Erik Bauer

Tagungsprogramm

 

(Eine Kooperation mit der Zeitschrift medien & zeit –Kommunikation in Vergangenheit und Gegenwart, Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft / Universität Wien)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Andrea Grill Cherubino (Zsolnay, 2019)

Fr, 20.09.2019, 19.00 Uhr Neuerscheinung Herbst 2019 | Buchpräsentation mit Lesung, Musik &...

Westend Stories – Erinnerungswege im 7. Bezirk

Sa, 21.09.2019, 11.00–13.00 Uhr Geführter Spaziergang | ÖSTERREICHISCHE EXILBIBLIOTHEK &...

Ausstellung
Christine Lavant – "Ich bin wie eine Verdammte die von Engeln weiß"

09.05. bis 25.09.2019 Die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ihrem Werk und die...

"Der erste Satz – Das ganze Buch"
– Sechzig erste Sätze –
Ein Projekt von Margit Schreiner

24.06.2019 bis 28.05.2020 Nach Margret Kreidl konnte die Autorin Margit Schreiner als...

Tipp
OUT NOW – flugschrift Nr. 28 von FRANZOBEL

Der Österreicher selbst macht dem Österreichertum einen Strich durch die Rechnung, so dass es nicht...