logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Isabella Feimer Stella maris (Braumüller, 2017)


Isabella Feimer, Foto: Manfredo Weihs

Di, 14.03.2017, 19.00 Uhr

Neuerscheinung Frühjahr 2017 | Buchpräsentation mit Lesung, Sounds & Visuals

Die Menschheit hat die Grenzen des ihr bekannten Raums überschritten. Die Erde ist bedeutungslos geworden, deren Geschichte lebt nur mehr in den Erinnerungen von Eva – der auf ihren Wanderungen durch die Dimensionen unsterblich gewordenen Protagonistin des Romans. Die Chronik ihrer vielen Leben wird zu einer Höllenfahrt durch Zeit und Raum.
Lesung: Isabella Feimer
Electronics:
The good Force
Visuals:
Manfred Poor

Isabella Feimer, geb. 1976, studierte Theater, Film und Medienwissenschaft; seit 1999 freie Theaterregisseurin und Autorin; zuletzt erschienenen der Kurzprosaband Die Stimmen (Thurnhof, 2016) und der Roman Trophäen (Braumüller, 2015) http://isabellafeimer.wixsite.com/news

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Erich Fried Preises 2020 an Esther Kinsky - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

So, 29.11.2020, 11.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...