logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

traduki

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Grenzgänge durch den Wald der Metropolen


 

Mi, 26.01.2011, 19.00 Uhr

Lesung & Gespräch

Mit Karl-Markus Gauß, Drago Jancar und Ludwig Hartinger

Moderation: Klaus Zeyringer
Karl-Markus Gauß, geb. 1954 in Salzburg, wo er heute als Autor und Herausgeber der Zeitschrift „Literatur und Kritik“ lebt. In seinem umfangreichen bisherigen Werk zeigt er sich als genauer Beobachter und großer Erzähler. Sein neuestes Buch „Im Wald der Metropolen“ (Zsolnay, 2010) ist Reisebericht und Erzählung, eine einfühlsame Kulturgeschichte Europas, exemplarisch angelegt an verschiedenen Stationen. Der Materialienband „Grenzgänge“ (Zsolnay, 2010) über den Autor steht an diesem Abend ebenso im Mittelpunkt.

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Sehr geehrte Veranstaltungsbesucher:innen!

Wir wünschen Ihnen einen schönen und erholsamen Sommer und freuen uns, wenn wir Sie im September...

Ausstellung
Das IPA/Institut für poetische Alltagsverbesserung präsentiert Youtopia / Plan B

In dystopischen Gesellschaften ist es verpönt, sich positive Entwicklungen vorzustellen. Die...

Tipp
flugschrift Nr. 39 von Herta Müller

In Kooperation mit dem internationalen Literaturfestival Erich Fried Tage erscheint dieser Tage...

INCENTIVES - AUSTRIAN LITERATURE IN TRANSLATION

Buchtipps zu Kaska Bryla, Doron Rabinovici und Sabine Scholl auf Deutsch, Englisch, Französisch,...