logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Clemens Berger Der Präsident (Residenz, 2020)


Clemens Berger, Foto: © Katharina Susewind

Cover Der Präsident (Residenz, 2020)

Do, 17.09.2020, 19.00 Uhr

Neuerscheinung 2020 | Buchpräsentation mit Lesung & Gespräch

ACHTUNG: Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können den Abend aber gerne über unseren Live-Stream verfolgen, zu dem es hier geht.

Jay Immer, Sohn burgenländischer Einwanderer, liebender Ehemann und rechtschaffener Polizist in Chicago, ist 55 Jahre alt, als der amerikanische Traum ihn ereilt. Er wird zum 40. Präsidenten der USA gewählt, genauer gesagt: zu seinem Doppelgänger. Fortan vertritt er Ronald Reagan bei Shopping-Mall-Eröffnungen, Burger-Wettessen und Partys. Doch als Jay seine eigene Stimme entdeckt und sich für die Umweltbewegung engagiert, bekommt die Idylle einen Riss.

Lesung: Clemens Berger

Moderation: Florian Baranyi (Kulturjournalist & Kritiker)

Clemens Berger, geb. 1979 im Burgenland, studierte Philosophie in Wien, wo er auch lebt. Schreibt Theaterstücke, Essays, Erzählbände und Romane – wie zuletzt Das Streichelinstitut (Wallstein, 2010), Ein Versprechen von Gegenwart (Luchterhand, 2013) und Im Jahr des Panda (Luchterhand, 2016). Homepage

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Erich Fried Preises 2020 an Esther Kinsky - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

So, 29.11.2020, 11.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...