¡En español, por favor! 2012 Maria Elena Blanco, Christine Huber, Guadelupe Elizade


Di, 12.06.2012, 19.00 Uhr

Literarische Stimmen aus Lateinamerika, Spanien & Österreich | Lesungen in Spanisch & Deutsch

Maria Elena Blanco, geb. 1947 in Havanna, Kuba; Autorin und Übersetzerin; studierte Romanistik in New York und Paris; zuletzt: Mitologuías (2001), danubio mediterráneo / mittelmeer donau (2005), Wilde Lohe (Spanisch/Deutsch, 2007). Übersetzung: Wolfgang Ratz; Lesung: Eva Srna
Christine Huber
, geb. 1963 in Wien; Lyrik und Prosa, Hörstücke, Arbeiten zu Musik, Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen mit Textgrafiken; zuletzt: über maß und schnellen (2006) und ein stimmen (2007). Übersetzung: Yasmin Kaczor, Iguaraya Saavedra; Lesung: Enrique Moya
Guadalupe Elizalde
, geb. 1957 in Mexiko Stadt; Lyrik und Prosa, Essayistin und Journalistin; zwei Mexikanische Staatspreise (Literatur und Journalismus); veröffentlichte zuletzt die Lyrikbände Antología y bestiario (2004) und Asesino en casa (2005). Übersetzung: Eva Srna
Präsentation: Enrique Moya und Melanie Marschnig
(Eine Initiative des Lateinamerikanisch-Österreichischen Literaturforums, unterstützt von: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur; Stadt Wien Kultur; Mexikanischer Rat für Kultur und Kunst und Conaculta)