logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

VII Festival Lateinamerikanischer Poesie in Wien


Fr, 13.06.2014, 19.00 Uhr

Zweisprachige Lesung

Präsentation: Enrique Moya und Eva Srna
Tamara Kamenzain
, geb. 1947 in Buenos Aires, Argentinien; Dichterin und Essayistin. Ihr Werk wurde in mehrere Sprachen übersetzt; zahlreiche argentinische und internationale Preise. Übersetzung: Petra Strien
Peter Waugh
, geb. 1956 in London; Dichter, Performer, literarischer Übersetzer. Leiter und Gründungsmitglied von Labyrinth (Vereinigung englischsprachiger Dichter/innen in Wien). Sein Werk ist im englischen und deutschen Sprachraum bekannt. Übers.: Cristina Rascón und Enrique Moya
Antonio Trujillo
, geb. 1954 in Caracas, Venezuela; Dichter, Kunsthandwerker, zahlreiche bedeutende Preise.
Übersetzung: Eva Srna
Das VII. Festival Lateinamerikanischer Poesie in Wien wird vom Lateinamerikanisch-Österreichischen Literaturforum organisiert und u. a. von folgenden Institutionen unterstützt: Stadt Wien Kultur, BKA, Literaturhaus Wien, Stiftung Fundarte, Caracas, Gulbenkian- Stiftung.
www.foroliterario.org

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Erich Fried Preises 2020 an Esther Kinsky - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

So, 29.11.2020, 11.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...