logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Stefan Großmann Wir können warten oder Der Roman Ullstein (Verlag für Berlin-Brandenburg, 2014)


Cover Stefan Großmann Wir können warten

Di, 28.10.2014, 19.00 Uhr

Buchpräsentation | Lesung | Gespräch

Der Wiener Journalist, Schriftsteller, Dramaturg und Mitgründer der Berliner Zeitschrift Das Tage-Buch Stefan Großmann (1875–1935) schrieb in den 1930er Jahren einen Roman über das Verlagshaus Ullstein. Dieser Schlüsseltext über die Auseinandersetzungen der Ullstein-Brüder um die Ausrichtung ihres Pressekonzerns am Ende der Weimarer Republik wird nun erstmals publiziert.

Lesung aus dem Roman: Alexander Strobele. Der Herausgeber, der Berliner Literaturwissenschaftler Erhard Schütz, diskutiert mit dem Verlagsspezialisten Murray Hall und dem Publizisten und Germanisten Hermann Schlösser.

(Eine Veranstaltung der Österreichischen Exilbibliothek in Kooperation mit dem Verlag für Berlin-Brandenburg)




















Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
BlauPause* von .aufzeichnensysteme - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 25.11.2020, 19.00 Uhr Lesungen Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen...

Wien – Budapest Transit V mit Susanne Gregor & Gábor Schein - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

Do, 26.11.2020, 19.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...