logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Charmian Brinson, Richard Dove: „Dichtung und Wahrheit“: Die Überwachung österreichischerEmigranten durch den britischen Geheimdienst MI5, 1933–1950


Engelbert Broda, Foto: Gitta Deutsch

Charmian Brinson, Richard Dove A Matter of Intelligence, Buchcover

Mi, 18.2.2015, 19 Uhr

Buchpräsentation | Vortrag in Englisch & Diskussion in Englisch und Deutsch

Eric Hobsbawm schrieb einmal, die Aufgabe der Historiker sei es, daran zu erinnern, was andere vergessen. In diesem Sinn enthüllen die britischen Exilforscher Charmian Brinson und Richard Dove, gestützt auf jene „personal and organisational files“ des MI5, die erst in den letzten Jahren freigegeben worden sind, in ihrer Studie A Matter of Intelligence. MI5 and the Surveillance of Anti-Nazi Refugees 1933–1950 (Manchester University Press, 2014),
was 70 Jahre in der Öffentlichkeit unbeachtet geblieben war: die Überwachung der politischen Hitler-Flüchtlinge aus Deutschland und Österreich durch den britischen Geheimdienst MI5 zwischen 1933 und 1950.
Nicht nur Kommunisten oder solche, die dafür gehalten wurden, kamen ins Visier des MI5 oder wurden Informanten, darunter der Atomphysiker Engelbert Broda oder der Schriftsteller und Bibliothekar Josef Otto Lämmel. Auch wichtige kulturelle Flüchtlingsorganisationen wie das Austrian Centre oder die Free German League of Culture wurden mit großem Aufwand und mit oft magerem Ergebnis observiert.
(Veranstaltet von der ÖSTERREICHISCHEN EXILBIBLIOTHEK)


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Erich Fried Preises 2020 an Esther Kinsky - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

So, 29.11.2020, 11.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...