logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Harald Darer Herzkörper (Picus, 2015)


Harald Darer, Foto: Reiner Börecz

Fr, 27.02.2015, 19.00 Uhr

 

Neuerscheinungen | Buchpräsentation & Lesung

Ihre Rituale sind ebenso brutal wie sinnfrei: Drei Jugendliche, die vor der Stumpfsinnigkeit ihres Daseins fliehen, wenden all ihre Aggressionen gegen Rocko, einen Obdachlosen, der ihnen als Punchingball für alle Lebenslagen dient. Rocko wiederum erträgt langmütig alle Misshandlungen – seine Sehnsucht gilt seinem früheren Leben und seiner ihm entwachsenen Tochter, die mit dem Vater nichts zu tun haben will.
Mit Empathie und einem scharfen Blick, mit drastischer und durchdringender Stimme erzählt Harald Darer von Antihelden, die sich damit abgefunden haben, keine Gewinner mehr im Leben werden zu können, vom Kampf um den täglichen Sinn – und der beinahe unsichtbaren Chance, dem allen zu entfliehen.
Einleitung: Barbara Giller (Lektorin, Picus)
Lesung: Harald Darer
Soundtrack: Andreas Fugger & David Trenk
Harald Darer
, geb. 1975 in Mürzzuschlag, Ausbildung zum Elektroinstallateur; begann im Alter von 30 Jahren zu schreiben; es folgten zahlreiche Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien, Preise bei diversen Literaturwettbewerben und 2013 der Debütroman Wer mit Hunden schläft (Picus) Harald Darer lebt und arbeitet in Wien.


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Der großartige Zeman Stadlober Leseklub featuring Oliver Welter - VERSCHOBEN AUF 2021

Do, 03.12.2020, 19.00 Uhr Lesungen mit Kunst & Musik Die Veranstaltung wird aufgrund der...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...