logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

»Ich möchte am liebsten ein ganzes Ensemble sein« – Ein Abend für Cilli Wang


Plakat aus dem Cilli-Wang-Nachlass

v.l.n.r.: Hans Weigel, Cilli Wang und Elfriede Ott mit Puppen von Cilli Wang, 1981, Foto: Österreichisches Theatermuseum

Performance Cilly Wang - Probenfoto / © Ursula Seeber

Do, 18.06.2015, 19.00 Uhr

Lesung | Installation | Performance 

Ihre Kunst changierte zwischen Tanz, Pantomime, Kabarett und Puppenspiel: die Österreicherin Cilli Wang (1909-2005) studierte modernen Tanz und trat in den 1930er Jahren auf politischen Kleinkunstbühnen in Wien aber auch in Erika Manns Zürcher Kabarett Pfeffermühle auf. Mit ihrem Mann, dem Regisseur und Autor Hans Schlesinger, emigrierte sie nach 1938 in die Niederlande. Von 1950 an tourte sie mit Tanz- und Verwandlungs-Performances um die Welt. 1975 kehrte sie nach Wien zurück.
Die Österreichische Exilbibliothek, die einen künstlerischen Teilnachlass von ihr verwaltet, präsentiert zu Cilli Wangs 10. Todestag eine Hommage an diese ungewöhnliche Künstlerin.
Begrüßung: Raoul Kneucker (Präsident der Gesellschaft der Freunde der Österreichischen Exilbibliothek)
Einführung: Hilde Haider-Pregler
Elfriede Ott
liest für Cilli Wang geschriebene Kabarett-Texte aus den 1930er Jahren.
Eine Installation präsentiert historische Film- und Bilddokumente aus der Sammlung Cilli Wang.
Performance nach Motiven aus Cilly Wangs Tanzstücken durch Schüler/innen des Schwerpunkts Polyästhetik am BORG 1010 Wien, Hegelgasse 12:
Linda Brunner, Teresa Engelbrecht, Lara Sagmeister, Riccarda Schönerstedt, Isabell Stossfellner, Anna Zagler, Natalie Zeilinger
Leitung: Margit Grabmayr-Schönbauer
Choreografie: Peter Beil
(Eine Veranstaltung der Österreichischen Exilbibliothek)



Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Der großartige Zeman Stadlober Leseklub featuring Oliver Welter - VERSCHOBEN AUF 2021

Do, 03.12.2020, 19.00 Uhr Lesungen mit Kunst & Musik Die Veranstaltung wird aufgrund der...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...