logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Die große Literatour – Joseph Roths Russland


Joseph Roth, Foto: © Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur im Literaturhaus Wien

Do, 21.09.2017, 19.00 Uhr

ARTE-Filmvorführung

Seine Romane zählen heute zur Weltliteratur: Joseph Roth (1894–1939) – der große Erzähler und einer der bedeutendsten Journalisten der Weimarer Zeit. Ein Meister der Beobachtung und Beschreibung. 1926 reist er in die noch junge Sowjetunion.
Mehrere Monate wird er unterwegs sein, Reportagen für die Frankfurter Zeitung schreiben und dabei viele seiner Illusionen über den Sowjetstaat verlieren.
Die Filmdokumentation
Joseph Roths Russland (ARTE/rbb, Deutschland 2016, 52 Min.) folgt den Stationen seiner Reise und zitiert aus den brillant geschriebenen Berichten.
Heinz Lunzer
, Literaturwissenschaftler und Obmann der Internationalen Joseph Roth Gesellschaft, wird den Film einleiten.

(Veranstaltet in Kooperation mit dem Fernsehsender ARTE und der Internationalen Joseph Roth Gesellschaft.)

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Erich Fried Preises 2020 an Esther Kinsky - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

So, 29.11.2020, 11.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...