logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Margret Kreidl – Zettel, Zitat, Ding: Gesellschaft im Kasten


Brief Rosmarie Waldrop, Autorin und Übersetzerin, Verlegerin, (USA), Foto: © Margret Kreidl

Schachtel Hansjörg Quaderer, Maler und Buchkünstler, Dozent an der Universität Liechtenstein, (FL), Foto: © Margret Kreidl

Plastikdose Anna Minayev, Theaterregisseurin, Dramaturgin und Moderatorin, (IL), Foto: © Margret Kreidl

Do, 07.06.2018, 19.00 Uhr

Ausstellungseröffnung

Der Zettelkatalog in der Literaturhaus-Bibliothek hat längst seine Funktion verloren. Seit 2012 wird der Karteikasten als "Zitatkasten" verwendet: Jährlich werden die 60 Schubladen mit Zitaten zu verschiedenen Themen befüllt. Nun hat Projektleiterin Evelyne Polt-Heinzl (Literaturhaus Wien) die Autorin Margret Kreidl eingeladen, den Karteikasten neu zu gestalten.

Begrüßung: Robert Huez (Leiter, Literaturhaus Wien)
Evelyne Polt-Heinzl
spricht zum "Projekt Zitatkasten" als alternativem Ordnungssystem.
Margret Kreidl
stellt den von ihr gestalteten Zitatkasten vor. Die Multimedia-Künstlerin Reni Hofmüller hat aus ihrer Gabe, einem Plasmodiumstrukturgeflecht, eine Antenne gemacht, mit der sie ein Live-Konzert sendet. Der Autor und Regisseur Lucas Cejpek richtet einen Chor für vier Stimmen - Eva Dorlass, Christine Guigler, Simon Scharinger, Chili Tomassan - ein, der mit Namen, Zahlen und Zitaten spielt.
Der Übersetzer und Germanist
Geoff Howes (Bowling Green/Ohio) hat als musikalische Grußbotschaft den Song Analog Annie mit Ukulele eingespielt.

Margret Kreidl, geb. 1964 in Salzburg, lebt als freie Schriftstellerin in Wien. Lyrik, Prosa, Theaterstücke und Hörspiele, Textinstallationen. Bücher, zuletzt: Zitat, Zikade. Zu den Sätzen (Edition Korresondenzen, 2017); Hier schläft das Tier mit Zöpfen. Gedichte mit Fußnoten (Berger, 2018).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Verleihung des Erich Fried Preises 2020 an Esther Kinsky - VERSCHOBEN AUF DAS FRÜHJAHR 2021

So, 29.11.2020, 11.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...