logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Ein verborgenes Netzwerk – Zu Gast bei Alois Vogel von 1953 bis 1966


Gerhard Spring: Collage mit Einladungskarten von Alois Vogel

Di, 29.01.2019, 19.00 Uhr

Ausstellungseröffnung

Die erhalten gebliebenen Einladungen belegen insgesamt 114 private Abendveranstaltungen zwischen 1953 und 1966, die Vogel "Dienstag-Abende" nannte, wohl in Anspielung an Stéphane Mallarmés legendäre Mardis.
Zur Eröffnung sprechen eine Expertin und ein Experte zu Alois Vogels Werk:
Martina Schmidt (Deuticke Verlag) über die Arbeit an der fünfbändigen Werkausgabe (1998 bis 2002) und Michael Hansel, Betreuer des Nachlasses von Alois Vogel im Österreichischen Literaturarchiv / ÖNB.
Im Anschluss beteiligen sich beide an einer improvisierten Wiederaufnahme der Dienstag-Abende, bei der Lyrik und Prosa-Beispiele von Alois Vogel und seinen beiden Mitstreitern Alfred Gesswein und Wilhelm Szabo vorgestellt werden.
Als Ehrengast liest Ilse Tielsch, die 1965 bei einem von Vogels Dienstag-Abenden eingeladen war, eigene Texte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Nahaufnahme – Österreichische Autor/inn/en im Gespräch: Barbi Markovic - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 02.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Der großartige Zeman Stadlober Leseklub featuring Oliver Welter - VERSCHOBEN AUF 2021

Do, 03.12.2020, 19.00 Uhr Lesungen mit Kunst & Musik Die Veranstaltung wird aufgrund der...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...