logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Joseph Roths Georges Clemenceau


Joseph Roth, Foto: © Dokumentationsstelle für neuere österreichische Literatur im Literaturhaus Wien

Mo, 04.03.2019, 19.00 Uhr

Vortrag | Internationale Joseph Roth Gesellschaft

In seinem Text Georges Clemenceau preist der österreichische Schriftsteller Joseph Roth (1894-1939) den französischen Politiker für sein hartes Vorgehen gegen den deutschen Expansionsdrang.
Jacques Lajarrige (Universität Toulouse) spricht über Roths letzten größeren Text, dessen Abschluss mit März 1939 datiert ist – wenige Monate vor seinem Tod.
Heinz Lunzer
(Präsident der Internationalen Joseph Roth Gesellschaft / IJRG) stellt die neuen Hefte der Schriftenreihe der IJRG zu ihrem zehnjährigen Bestehen vor.

(Veranstaltet von der Internationalen Joseph Roth Gesellschaft)

 

 

 

 

 

 

 

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
exil-literaturpreise 2020 - VERSCHOBEN AUF 2021

Fr, 04.12.2020, 19.00 Uhr Preisverleihung | Buchpräsentation & Kurzlesungen Die Veranstaltung...

Dimitris Lyacos ins Deutsche übersetzt von Nina-Maria Wanek - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 09.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...