logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Lesung mit Peter Waterhouse


Peter Waterhouse, Foto: Lukas Dostal

Freitag, 8. Juni 2012, 20.00 Uhr
Im Rahmen der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik 2012 an der Universität Wien „Sprache – Literatur – Erkenntnis“.

Einleitung: Arno Dusini
Lesung: Peter Waterhouse
Im Anschluss an die Lesung führen Arno Dusini und Werner Michler ein Gespräch mit Peter Waterhouse.
Peter Waterhouse, 1956 in Berlin geboren, lebt und arbeitet in Wien. Er ist Dichter, Prosaautor und Übersetzer aus dem Englischen und Italienischen. Er gehört zu den wichtigsten literarischen Stimmen seiner Generation. Vielfach wurde er für sein bisheriges Werk ausgezeichnet, darunter mit dem H C Artmann Preis (2004), dem Erich Fried Preis (2007), dem Ernst Jandl-Preis (2011) und zuletzt mit dem Großen Österreichischen Staatspreis 2012.
Nach einer Reihe von Lyrikbänden erregte er 2006 mit dem umfangreichen Prosaband Krieg und Welt großes Aufsehen: Ein zwischen Sprachphilosophie, Dichtung, Essay und Erzählung changierendes und gleichsam beeindruckendes wie bewegendes Buch - Lebensroman und Welterfassung.
Weitere neueste Veröffentlichungen: Die Nicht-Anschauung. Versuche über die Dichtung von Michael Hamburger (2005); Gedichte zweisprachig - Versek ket nyelven (2008); Der Honigverkäufer im Palastgarten und das Auditorium Maximum (2010).

(Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Germanistik. Hier der Link zum Gesamt-Programm der Tagung: http://www.oegg.org/pdf/oegg_tagungen/2012_tag_programm.pdf)

 


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
tradukita poezio – Poesie aus Südosteuropa - VERSCHOBEN AUF 2021

Di, 24.11.2020, 19.00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen abgesagt. Ein...

BlauPause* von .aufzeichnensysteme - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 25.11.2020, 19.00 Uhr Lesungen Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen Verordnungen...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...