logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Die Gegenwart der Geschichte.
Österreichische Archivquellen in europäischer Perspektive


Postkartenserie "Die Gegenwart der Geschichte. Aus den Sammlungen der Österreichischen Exilbibliothek", 2017 (Foto: Mimi Grossberg, New York, 1993. Nachlass Mimi Grossberg (c) Albert Lichtblau)

Fr, 31.03.2017, ab 13.00 Uhr

Tagung mit Lesung

Archivbestände sind aus der gegenwärtigen wissenschaftlichen und künstlerischen Arbeit, aber auch aus der breitenwirksamen Medienöffentlichkeit nicht mehr wegzudenken.
Insbesondere österreichische Bestände haben dabei nicht nur lokal Wirksamkeit entwickelt, sondern sich auch in europäischen Kontexten bewährt. Für die bewahrenden Institutionen sind dabei die Digitalisierung für die sachgerechte Zurverfügungstellung und die Klärung rechtlicher Rahmenbedingungen für die Nutzung die größten Herausforderungen.

13.00 Uhr
Begrüßung: Robert Huez (Leiter, Literaturhaus Wien)
Einleitung:
Raoul Kneucker und Lorenz Mikoletzky

14.00 Uhr
Schwerpunkt I: Digitalisierung
Impulsreferat: Sylvia Asmus
Round Table mit
Thomas Aigner, Sylvia Asmus, Willibald Rosner
Moderation: Thomas Ballhausen

16.00 Uhr
Schwerpunkt II: rechtliche Rahmungen
Impulsreferat: Valerie Strunz
Round Table mit
Günther Friesinger, Gottfried Korn, Valerie Strunz
Moderation:
Raoul Kneucker

18.30 Uhr
Schlussstatement: Raoul Kneucker und Lorenz Mikoletzky

19.00 Uhr
Lesung: Doron Rabinovici Vom Ort der Sammlung

Kurzbiographien der Teilnehmer

(In Kooperation mit der Gesellschaft der Freunde der ÖSTERREICHISCHEN EXILBIBLIOTHEK)


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
Dimitris Lyacos ins Deutsche übersetzt von Nina-Maria Wanek - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 09.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

IPA 2020 – Jahresversammlung des Instituts für poetische Alltagsverbesserung - VERSCHOBEN AUF 2021

Do, 10.12.2020, 19.00 Uhr Jahresversammlung mit Leistungsschau Die Veranstaltung wird aufgrund...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...