logo kopfgrafik links adresse mitte kopfgrafik rechts
   
Facebook Literaturhaus Wien Instagram Literaturhaus Wien

FÖRDERGEBER

Bundeskanzleramt

Wien Kultur

PARTNER/INNEN

Netzwerk Literaturhaeuser

mitSprache

arte Kulturpartner

Incentives

Bindewerk

kopfgrafik mitte

Idiome 2011 Prosawerkstatt


Lisa Spalt, Foto: Stanislav Jenis

Urs Jaeggi, Foto: privat

Mi, 05.10.2011, 19.00 Uhr

Lesungen & Gespräch

Idiome – Hefte für Neue Prosa sind ein Forum für eine zeitgenössische Prosa als Sprachkunst.
Ein Autor, der Gattungsgrenzen souverän ignoriert, ist Urs Jaeggi (geb. 1931). Mit Romanen wie Brandeis (1978) bekannt geworden, wandte er sich essayistischen und experimentellen Schreibweisen zu; er veröffentlichte zuletzt den Roman Eudora (Huber, 2010).
Für Lisa Spalt (geb. 1970) geht es in der Prosa um die Frage nach dem Verhalten des durch Sprache agierenden und beeinflussten Körpers. Ihr jüngstes Buch Blüten (Czernin, 2010) nennt sie im Untertitel einen „Gebrauchsgegenstand“.
Moderation: Florian Neuner (Hg. gem. mit Ralph Klever)

(Unterstützt von Grazer Autorinnen Autoren Versammlung)


Link zur Druckansicht
Veranstaltungen
exil-literaturpreise 2020 - VERSCHOBEN AUF 2021

Fr, 04.12.2020, 19.00 Uhr Preisverleihung | Buchpräsentation & Kurzlesungen Die Veranstaltung...

Dimitris Lyacos ins Deutsche übersetzt von Nina-Maria Wanek - VERSCHOBEN AUF 2021

Mi, 09.12.2020, 19.00 Uhr Lesung & Gespräch Die Veranstaltung wird aufgrund der neuen...

Ausstellung
Claudia Bitter – Die Sprache der Dinge

14.09.2020 bis 25.02.2021 Seit rund 15 Jahren ist die Autorin Claudia Bitter auch bildnerisch...

Tipp
LITERATUR FINDET STATT

Eigentlich hätte der jährlich erscheinende Katalog "DIE LITERATUR der österreichischen Kunst-,...