"Wir schreiben uns ein"


Mo, 17.09.2018, 19.00 Uhr

Projektpräsentation mit Lesungen & Gespräch

Das seit 2017 bestehende Projekt "Wir schreiben uns ein" ermöglicht Frauen mit Fluchthintergrund, in Schreibworkshops, Deutsch auch als literarische Sprache zu erleben.

Initiatorin Evelyn Steinthaler und die Workshopleiterinnen Nadine Kegele und Mieze Medusa diskutieren mit Julia Danielczyk (Kulturabteilung Stadt Wien) über die Möglichkeiten von Literatur, die Workshop-Teilnehmerinnen Milada Pisárová, Mirvat Abara Aldahabi, Olena Badera, Khatera Miakhel, Amena Moseni und Zarah Sarvayi lesen ihre Texte.

(Eine Veranstaltung von LIGGES – Verein für Literatur, Gesellschaft und Geschichte – gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Literatur und dem Literaturhaus Wien; Das Projekt "Wir schreiben uns ein" wird unterstützt von der MA 7/Literatur)